Buamagwand Hirschleder:

Für die Herstellung Ihrer Lederhose verwenden wir Hirschleder. Die Rohware hierfür stammt vom deutschen, österreichischen oder neuseeländischen Hirsch. Das Innenfutter der “Buamagwand“ Lederhosen besteht aus deutschem Dammhirsch oder Rehleder. Diese Ledersorten machen unsere Hosen leicht und äußerst angenehm zu tragen. In unserem Betrieb verarbeiten wir ausschließlich Leder von deutschen oder österreichischen Gerbern.

Sämischgerbung:

Bei der Sämischgerbung wird das Hirschleder mit Tran (z.B. Dorschtran) gegerbt. Dieses Verfahren dauert 2-3 Monate. Bei der Altsämischgerbung dauert das Verfahren bis zu 1 Jahr. Eine gelbe Färbung zeichnet das Sämischleder aus. Durch natürliche Farbstoffe (z.B. Gelbholz) wird das Leder einseitig in alttraditioneller Bürstenfärbung gefärbt.

Kommen Sie in unseren Betrieb und wählen Sie Ihre Hirschhaut aus. Anschließend fertigen wir Ihre Hose individuell, nach Maß  und zuverlässig für Sie.